Wir laden ein zur Nacht der offenen Kirchen in Solingen am 1. Oktober 2021

Aktuelle Coronaregeln

Wir möchten, dass Sie die 5. Solinger Nahct der Kirchen mit einem sicheren Gefühl besuchen.

Corona-Regeln für die 5. Solinger Nacht der offenen Kirchen am 1. Okt. 2021

Um größtmögliche Sicherheit und Zuverlässigkeit für alle zu gewährleisten, haben sich die teilnehmenden Gemeinden nach Abstimmung mit dem Stadtdienst Ordnung der Stadt Solingen auf folgende Regeln geeinigt:

  1. Es gilt die 3G-Regel = Teilnahme nur durch nachweislich geimpfte, genesene oder getestete Personen. Als getestet gilt, wer über ein bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 48 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten, höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügt.
    Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.  Anders Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren: Der Immunisierungs- oder Testnachweis wird durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt. Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, benötigen keinen Nachweis.
     
  2. Die Einhaltung der 3G-Regel wird kontrolliert. Diese Kontrolle stellt die jeweilige Gemeinde sicher. Neben dem Nachweis „geimpft, genesen oder getestet“ muss ein amtliches Ausweispapier mitgeführt werden.
     
  3. Es gilt durchgehend eine Maskenpflicht in Innenräumen (auch am Sitzplatz) sowie in Warteschlangen beim Einlass.
     
  4. Wir empfehlen nachdrücklich, auf Angebote zum gemeinsamen Essen und/oder Trinken zu verzichten. Das würde in Innenräumen ohnehin der Maskenpflicht widersprechen.

Warum sind die Regeln teilweise vorsichtiger, als es die Coronaschutzverordnung für NRW erlaubt?

In den letzten Wochen haben die 3G-Regeln in NRW bereits vieles an Öffnung möglich gemacht. Trotzdem nehmen Theater, Kinos, auch wir in unseren Kirche immer noch wahr, dass viele Menschen nach 1,5 Jahren Corona weiterhin zurückhaltend sind und nicht zu Veranstaltungen kommen. Wir möchten mit unseren Regeln möglichst viele Menschen ermutigen, dass sie ohne Angst vor einem besonders hohen Ansteckungsrisiko an der NOK teilnehmen.

Wir danken unseren Unterstützern.